Letztes Treffen der Berliner BGE-Therapiegruppe vor Eröffnung unseres Freiluftbüros

Mit abklingen des Winters treffen wir uns am kommenden Mittwoch das letzte mal wieder von 16:00 bis 18:00 Uhr in den Räumlichkeiten des soziokulturellen Wohnungslosentreffpunktes „Unter Druck„. Da es langsam wieder wärmer wird und somit die Tage auch wieder länger werden (weil Wärme sich ja bekanntlich ausdehnt), bereiten wir uns auch so langsam wieder auf die Eröffnung unseres Freiluftbüros vor, wo man uns dann bei unseren Aktivitäten auf vielen öffentlichen Straßen und Plätzen antreffen kann. Wer uns LEIDENschaftliche Hartz-IV-Empfänger und hyperaktive Taugenichtse kennt, weiß, dass uns das Rumsitzen nicht gegeben ist. 😉

„Unter Druck – Kultur von der Strasse e.V.“ ist ein Verein für Wohnungslose und sozial ausgegrenzten Menschen, Menschen am Existenzminimum. Menschen, die sich mit ihren Ideen und Eigeninitiativen für ihre Belange selbst einsetzen. Der soziokulturelle Wohnungslosentreffpunkt befindet sich in der Oudenarder Str. 26 in 13347 Berlin.

 

 

 

BGE-Auszahlungsdaten für Februar 2017

 

  • Einnahmen im Januar 2017*: 372,10 €
  • Abzug Betriebskosten**: -55,82 €
  • BGE-Auszahlungssumme gesamt: 316,29 €
  • Anzahl BGE-Empfänger***: 15

BGE-Auszahlungsumme je Empfänger: 21,09 €

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kiezspaziergang am 12.2. mit unserem BGE-Sponsor Rolf Gänsrich in Berlin Prenzlauer Berg

Am Sonntag, den 12. Februar 2017 führt unserer BGE-Sponsor Rolf Gänsrich in Berlin Prenzlauer Berg seinen Kiezspaziergang durch das Weltkulturerbe Bruno-Taut-Viertel – die Carl-Legien-Siedlung durch.

Start ist um 14:00 Uhr.

Treffpunkt ist an der Aldi-Auffahrt Greifswalder Str. 168 (vor der Videothek) gegenüber vom S-Bahnhof.

Dauer: ca. 2 ½ Stunden

Die Tour führt von der Greifswalder Straße durch die Naugarder Straße, an der Staatlichen Ballettschule vorbei, durch die Carl-Legien-Siedlung (Weltkulturerbe) bis hin zum S-Bf. Prenzlauer Allee

Weitere Infos zu den Aktivitäten von Rolf Gänsrich findet man auf seinem Blog.

 

 

Kiezspaziergang am 11.2. mit unserem BGE-Sponsor Rolf Gänsrich in Berlin Prenzlauer Berg & Mitte

Am Samstag, den 11. Februar 2017 führt unserer BGE-Sponsor Rolf Gänsrich in Berlin Prenzlauer Berg & Mitte seinen Kiezspaziergang „Mauerspechte“ durch.

Start ist um 14:00 Uhr.

Treffpunkt ist vor der Pappelallee 1 Ecke Schönhauser Allee

Dauer: ca. 2 ½ Stunden

Die Tour führt über die Kastanienallee, die Oderberger Straße, vorbei am Mauerpark und von dort auf und abseits der Bernauer Straße. z.T. auf dem Mauerweg und der Mauergedenkstätte entlang bis zum Nordbahnhof an der Invalidenstraße

Weitere Infos zu den Aktivitäten von Rolf Gänsrich findet man auf seinem Blog.

 

 

Einladung zum „Grundeinkommen Spiele-Nachmittag“ (BGE-Spiel)

Hiermit laden wir jeden der Lust dazu hat, zum Grundeinkommen Spielenachmittag mit dem BGE-Spiel ein. Das Gesellschaftsspiel zum Thema des bedingungslosen Grundeinkommen wurde von Alina und Alex aus Saarbrücken entwickelt und über Spenden und Crowdfunding haben sie es noch dazu geschafft, es in die reale Welt zu setzten.

Hat das Spiel das Potential die Welt zu erobern und wird es damit einmal zu den Spiele-Brettern, die die Welt bedeuten? Hat Monopoly ausgedient und ziehen wir jetzt alle bedingungslos in die Schloßallee und noch dazu „jede“ Runde automatisch unser Grundeinkommen ein?
Wir werden es sehen bzw. es spielend erleben und dies ab sofort jeden 2. Mittwoch im Monat immer von (ab jetzt) 15:00 bis 18:00 Uhr in den Räumlichkeiten des soziokulturellen Wohnungslosentreffpunktes „Unter Druck“. „Unter Druck – Kultur von der Strasse e.V.“ ist ein Verein für Wohnungslose und sozial ausgegrenzten Menschen, Menschen am Existenzminimum. Menschen, die sich mit ihren Ideen und Eigeninitiativen für ihre Belange selbst einsetzen. Der Treffpunkt befindet sich in der Oudenarder Str. 26 in 13347 Berlin.

Achtung!

Wir haben den Beginn

von 16:00 auf 15:00 Uhr vorverlegt!

 

 

 

Kiezspaziergang am 5.2. mit unserem BGE-Sponsor Rolf Gänsrich in Berlin Prenzlauer Berg

Am Sonntag, den 05. Februar 2017 führt unserer BGE-Sponsor Rolf Gänsrich in Berlin Prenzlauer Berg wieder seinen Kiezspaziergang „Im Kollwitzkiez“ durch.

Start ist um 14:00 Uhr.

Treffpunkt ist in der Knaackstraße 99 / fast Ecke Danziger Straße vor dem Restaurant Simla

Dauer der Tour: ca. 2 ½ Stunden

Stationen der Tour sind u.a. die Kulturbrauerei, Husemannstraße, Kollwitzplatz, Wasserturm, die Tour endet am U-Bf. Senefelder Platz.

Weitere Infos zu den Aktivitäten von Rolf Gänsrich findet man auf seinem Blog.

 

 

Kiezspaziergang am 4.2.2017 mit unserem BGE-Sponsor Rolf Gänsrich in Berlin Prenzlauer Berg & Mitte

Am Samstag, den 04. Februar 2017 führt unserer BGE-Sponsor Rolf Gänsrich in Berlin Prenzlauer Berg & Mitte seinen Kiezspaziergang „Mauerspechte“ durch.

Start ist um 14:00 Uhr.

Treffpunkt ist vor der Pappelallee 1 Ecke Schönhauser Allee

Dauer: ca. 2 ½ Stunden

Die Tour führt über die Kastanienallee, die Oderberger Straße, vorbei am Mauerpark und von dort auf und abseits der Bernauer Straße. z.T. auf dem Mauerweg und der Mauergedenkstätte entlang bis zum Nordbahnhof an der Invalidenstraße

Weitere Infos zu den Aktivitäten von Rolf Gänsrich findet man auf seinem Blog.

 

 

Die politische Kabarettistin und BGE-Sponsorin Anny Hartmann gastiert am 4.2.2017 in Söhrewald

Die politische Kabarettistin und BGE-Sponsorin Anny Hartmann gastiert am Samstag, den 04. Februar 2017 ab 18:00 Uhr im Wirtshaus zum grünen See in Hattingen. Sie präsentiert ihr Programm „Schwamm drüber? – Der besondere Jahresrückblick 2016“, den man sich nicht entgehen lassen sollte, will man den kommenden politischen Irrsinn genauso wenig verstehen, wie den vergangenen. 😉

Schwamm drüber

www.annyhartmann.de

 

 

 

Die politische Kabarettistin und BGE-Sponsorin Anny Hartmann gastiert am 3.2.2017 in Hattingen

Die politische Kabarettistin und BGE-Sponsorin Anny Hartmann gastiert am Freitag, den 03. Februar 2017 ab 20:00 Uhr im Alten Rathaus in Hattingen. Sie präsentiert ihr Programm „Schwamm drüber? – Der besondere Jahresrückblick 2016“, den man sich nicht entgehen lassen sollte, will man den kommenden politischen Irrsinn genauso wenig verstehen, wie den vergangenen. 😉

Schwamm drüber

www.annyhartmann.de

 

 

 

Sprüche-Tasche: Mit einem bedingungslosen Grundeinkommen wäre Hitler Maler geblieben

Mit einem BGE wäre Hitler Maler geblieben

Diesen Beitrag weiterlesen »